ABTEILUNG: Rudern > aktuelle Nachrichten und Termine
 > zur Übersicht aller Angebote der Ruderabteilung (bitte anklicken)

 

Ein Rudertag in Bildern
Wer schon immer einmal wissen wollte, wie so ein Rudertrainingstag abläuft, sollte hier einmal reinschauen
© Text + Bilder - Heike Hencke

Termine

Aktuelles Stand: 21.06.2017

Trainer

 


Jutta + Dieter

 

Ab dem 6.9.2016 steht Jutta Lührs nur noch für die Erwachsenen Dienstag und Donnerstag von 17.30 -19.00 regelmäßig zur Verfügung.
Bei Interesse von Kindern und Jugendlichen erwartet sie einen Anruf, um dann einen Termin abzusprechen.

Neuer Trainer des Regattaruderns

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Ronald Schröder das Amt des Trainers für Regattarudern!

Das Training erfolgt wie bisher nach Absprache.

Telefonisch ist Ronald Schröder erreichbar unter:
04152-75080 (dienstlich)
oder mobil unter 01732072011.

 

 

 

 

Für Interessierte: Das Bootshaus und die Ruderanlage der SVS befindet sich am Unterhafen hinter der Reithalle.  
 

 

Trainingszeiten in der Sommersaison der Ruderabteilung
Angebote und Trainingszeiten der Ruderabteilung > bitte anklicken!

Beim Landesentscheid der C Junioren ( 12-14 Jahre ) wurde Anna Katharina Schröder Landesmeisterin im Mädchen Einer 13 Jahre sowohl über die 3000 m Langstrecke als auch über die 1000 m Distanz.

Anna Katharina Schröder, SVS,  Landesmeisterin im Mädchen Einer 13 Jahre  Anna Katharina Schröder, SV Scharnebeck,  Landesmeisterin im Mädchen Einer 13 Jahre 
Sie hat sich damit für den Bundeswettbewerb Ende Juni in Brandenburg qualifiziert.

Ronald Schröder

SVS Ruderer mehrfach Siegreich
Auf der 105. Gießener Pfingstregatta trumpften die Ruderer der SV Scharnebeck erneut auf.

Allen voran Moritz Römer, der sowohl den Senior B Einer (bis 23 Jahre) über 1000 m wie auch im Sprint über 350 m gewann.
Den Höhepunkt bildete jedoch sein Sprintrennen um den Poppe-Preis im Senior A 1 Einer (bis 27 Jahre). Hier setzte sich Moritz Römer im Vorlauf gegen den Gießener Ruderer Michael Wieler durch. Wieler hatte dieses Rennen in den letzten Jahren mehrfach gewonnen. Im Finale entschied Moritz Römer dann das Rennen durch einen klaren Start-Ziel Sieg gegen Gegner aus Gießen und Trier für sich.

Moritz Römer - SV Scharnebeck

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!

Auch Anna Katharina Schröder errang im Mädchen Einer 13 Jahre drei exzellent herausgefahrene Siege sowohl über 1000 m als auch im 350 m Sprint. In jedem dieser drei Rennen musste sie gegen die amtierende Hessische Landesmeisterin antreten. Erstmalig startete Anna Katharina auch im Doppelzweier der Mädchen 13 und 14 Jahre zusammen mit einer Ruderin aus Mannheim. Hier wurde das frisch zusammengesetzte Duo ebenfalls erste.

Anna Katharina Schröder - SV Scharnebeck

Für eine große Überraschung sorgte Ronald Schröder. Schröder ist Jahrgang 1968 und startete im Senior A Sprint in der Altersgruppe bis 27 Jahre über eine Strecke von 350 m. In der zweiten Streckenhälfte zog er an seinen Gegnern aus Gießen und Frankfurt vorbei und sicherte sich den Sieg.

Fabian Gerhus siegte im Junior Einer B Leichtgewicht und zusammen mit Eirik Huber auch noch im Leichgewicht Doppelzweier B über die 1000 m Strecke. In ihren anderen Rennen waren diese beiden Ruderer nach hartem Kampf jedoch nicht siegreich.

Frederik Wilken Schröder ruderte mit seinen erst 9 Jahren in der höheren Altersklasse der 12 Jährigen mit. Er startete erstmals in einem Rennen über die 1000 m Distanz. Frederik fuhr ein technisch gut gerudertes Rennen, musste sich aber trotz hartem Kampf von den älteren Jungen geschlagen geben. Er erreichte dennoch bei seinen drei Starts jedes Mal den dritten Platz.

Ronald Schröder

Scharnebecker Ruderer glänzten in Brandenburg
Auf der 22. Brandenburger Ruderregatta auf dem Beetzsee am 27.5 fuhren die Scharnebecker Ruderer glänzende Platzierungen ein.

Anna Katharina Schröder ruderte im Mädchen-Einer 13 Jahre über die 1000m gegen Konkurrenz aus Potsdam, Halle, Mühlberg, Plaue und Berlin.
Bedingt durch einen schlechten Start bei windigen Verhältnissen lag Anna Katharina zu Rennbeginn noch auf Platz 5, konnte sich aber zur Streckenhälfte an an das Feld herankämpfen. In der 2ten Rennhälfte ruderte sie äußerst lang und druckvoll und konnte ihre Bemühungen im Ziel mit der Silbermedaille krönen. Hier ging der Sieg an eine Ruderin aus Potsdam. In ihrem Sprintrennen gegen Ruderinnen aus Wurzen, Potsdam, Plaue und Neuruppin setzte sich Anna Katharina mit viel Kraft und einer hohen Schlagfrequenz an die Spitze des Verfolgerfeldes und errang mit über einer  Bootslänge Vorsprung Bronze hinter Wurzen und Potsdam.

Vom 29.6 bis 2.7 findet auf der Regattastrecke Beetzsee der Bundeswettbewerb der Altersklasse 12 bis 14 statt.
Für diese Regatta möchte Anna Katharina sich auf dem Landesentscheid am 10. und 11. Juni in Hannover qualifizieren.

Frederik Wilken Schröder ruderte im Jungen Einer der Altersklasse 9 und 10 Jahre über 500m. In einem starken Feld konnte er sich als jüngster jedoch trotz einem guten Rennen nicht durchsetzen. Frederik wurde 5ter, jedoch nur mit einem Rückstand von 5 Sekunden zu den Medaillenrängen.

Ronald Schröder

Scharnebecker Athleten siegreich in Bremen
Bei der zweiten Regatta der Saison, die am 7. Und 8. Mai in Bremen stattfand, gewannen die Sportler der SVS zwei Rennen und konnten so ihre gute Form bestätigen. Im Leichtgewichts Junioren-Einer B siegte Eirik Huber auf der 1500m langen Strecke vor der starken Konkurrenz aus ganz Norddeutschland. In seinen weiteren Rennen holte er einen 3., einen 2. und einen 4. Platz. Auch Anna Katharina Schröder konnte sich gegen ihre Gegnerinnen behaupten und gewann die 2500m-Langstrecke der 13 Jährigen Mädchen im Einer, zudem holte sie einen 3. Platz beim Slalom-Wettbewerb. Ronald Schröder holte zweimal den 3. Platz im Masters-Einer. Fabian Gerhus erzielte einen 4., einen 3. Und einen 2. Platz im Leichten Junioren-Einer B. Die Nächste Regatta für die SVS-Athleten findet am 20. und 21. Mai in Otterndorf statt.

Ronald Schröder

Alle Scharnebecker auf dem Treppchen
Auf dem Bremer Ruderergometer Cup 2017 veranstaltet von der Jacobs Universität Bremen belegten alle teilnehmenden Sportler vordere Plätze.

Eine besonders herausragende Leistung erbrachte hierbei Fabian Gerhus, Junior B Leichtgewicht über 2000m in seinem Rennen. Fabian ging die erste Streckenhälfte konsequent ruhiger an als die Gegner, lag bei 1000m auf dem 2ten Platz, 24m hinter dem Führenden. In der zweiten Streckenhälfte ruderte er sich mit jedem Schlag an den Gegner ran, musste sich im Ziel jedoch trotz eines harten Kampfes mit 0,7 sec geschlagen geben. Trotzdem freute er sich sehr über Silber und somit über sein erstes Mal auf dem Siegertreppchen.

Anna Katharina Schröder belegte in der Mädchenkonkurrenz,  Altersklasse 13 Jahre, über 1000 m den Bronze Platz, konnte aber mit 4,06.2 min ihre persönliche Bestzeit auf der Rudermaschine errudern.

Ronald Schröder (49 Jahre alt) errang Silber in der Männerkonkurrenz über 2000 m in 6,52 min und Silber im Sprint über 250m. Da sich der Winter zu Ende neigt und das Training auf dem Elbe-Seiten-Kanal wieder beginnen kann, war dies der letzte Ruderergomerter Wettkampf der SVS Athleten in diesem Winter.

Am 29. und 30. April tritt die ganze SVS Ruder Mannschaft wieder auf der Lübecker Ruderregatta an, dann aber im Boot.

Ronald Schröder

 

> mehr Nachrichten und Ergebnisse aus der
    Ruderabteilung siehe Archiv
(bitte anklicken!)
 

 

 

 

www.sv-scharnebeck.de
Senden Sie E-Mails mit Vorschlägen oder Kommentaren zu dieser Website an:
webmaster@sv-scharnebeck.de

Copyright © 1/2001 pp-websites